01.03.2017

Brandschutzerziehung und -aufklärung für Flüchtlinge

Eine Fachempfehlung für die Durchführung einer Brandschutzerziehung und -aufklärung bei Flüchtlingen

Die steigende Anzahl der Asylbewerber seit dem Jahr 2015 ist eine große Herausforderung für Deutschland. Aber nicht nur für die Politik, sondern auch für die deutschen Feuerwehren und Hilfsorganisationen. Vom Aufbau von Notunterkünften, bis hin zur Betreuung der Asylbewerber tragen die ehrenamtlichen Kräfte den Großteil der Last auf ihren Schultern. Wie eine Brandschutzerziehung bzw. Brandschutzaufklärung mit Flüchtlingen aussehen kann, zeigt diese Handreichung.

Die Ergebnisse des Kreativ-Workshops des Bundesforums Brandschutzerziehung und Brandschutzaufklärung vom November 2015 in Frankfurt am Main sind Teil dieser Ausarbeitung.


Sie finden die Unterlage hier: Fachempfehlung